New_2019 - Feuerwehr

Feuerwehr Steinbergen
112 - Deine Feuerwehr... Unsere Hotline mit 24 Stunden Service
Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelle Informationen
19.08.2019  - Atemschutz  Zugdienst
Am heutigen Atemschutz  Zugdienst wurde ein kleiner Parcours aufgebaut der unter Atemschutz bewältigt werden musste. Es gab 5 Stationen die,  die Trupps bewältigen mussten. An der ersten Station mussten man rechen Aufgaben lösen, bei der zweiten wurde die Personenrettung geübt an der dritten Station mussten drei Schaum Kanister unter Hindernissen durch geschoben werden,  bei der vierten Station ging es darum sich auf engsten Raum mit dem Gerät zu bewegen und zuletzt bei der fünften Station ging es um die Handhabung des Strahlrohres. Im Ganzen hat es allen gefallen und hat Spaß gemacht.






19.01.2019  - Jahreshauptversammlung 2019 der Feuerwehr Steinbergen

Am Samstagabend, 19. Januar 2019,  trafen sich die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Steinbergen zur Jahreshauptversammlung in der Fahrzeughalle des Feuerwehrgerätehauses.
 
Top 1: Eröffnung der Jahreshauptversammlung
 
Ortsbrandmeister Lars Hildebrandt begrüßte am Samstagabend zahlreiche Gäste und Mitglieder der Ortsfeuerwehr. Darunter Bürgermeister der Stadt Rinteln Thomas Priemer,  den stellv. Ortsbügermeister Sacha Gomolzig sowie Pastor Strottmann. Aus den Reihen der Feuerwehr Stadtbrandmeister Friedel Garbe, Abschnittsleiter Dirk Hahne, eine Abordnung der FF Engern und Ahe mit Ortsbrandmeister Thomas Reese und Reinhard Möller, sowie OBM Stefan Kliver und Gregor Zimmerman von der FF Nordsehl/Lauenhagen.
 
Nach der Begrüßung fand eine Gedenkminute für unsere verstorbenen Kameraden statt.
 
Top 2: Gedenken der im letzten Jahr verstorbenen Kameraden

 
Zum Gedenken an die Verstorbenen erhoben sich die Anwesenden von den Plätzen und es wurde folgender Mitglieder gedacht:
 
  • Otto Bartling
  • Friedel Köpke
  • Klaus Lux     
  • Ernst Seelking

Top 3: Genehmigung des Protokolls der 164 Jahreshauptversammlung
Anschließend verlas Schriftführer Daniel Schnerr sein Protokoll von der Mitgliederversammlung 2018. Da von der Versammlung keine Einwände gegen seine Ausführungen bestanden, wurde das Protokoll bewilligt und zum nächsten Tagesordnungspunkt übergegangen.
 
Top 4: Ernennungen, Beförderungen, Ehrungen und Neuaufnahmen
 
Zum Feuerwehrmann wurde Christopher Kappl Befördert. Oberfeuerwehrfrau darf sich ab heute Manja Rabenau nennen. Zum Hauptfeuerwehrfrau/mann wurde Denise Rinne und Daniel Schnerr befördert, während Carl-Heinz Baum zum ersten Hauptfeuerwehrmann befördert wurde. Pascal Rinne und Christian Haupt erhielt die Beförderung zum Löschmeister und  Heinz Marchlewski wurde zum  Hauptlöschmeister befördert.
 
Als Neuaufnahmen in die Feuerwehr konnte Jonas Neudörfer, Sascha Moldenhauer und Lukas Struckmeier begrüßt werden.
 
Verstärkung aus ihrer Jugendfeuerwehr erhält die Feuerwehr Steinbergen durch Stefanie Beerling.
 
Wie in jedem Jahr galt es natürlich auch wieder zahlreiche langjährige und verdiente Mitglieder zu Ehren.
 
Für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden Claudia Sassenberg, Dirk Seelking, Detlef Korf, Ralf Olthoff und Torsten Rinne mit den Ehrenzeichen in Silber mit Goldkranz  des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen ausgezeichnet.
 
Allen beförderten und ausgezeichneten Kameraden Herzlichen Glückwunsch!!!
 
Top 5: Grußworte der Gäste
 
Nachdem die Gäste Ihre Grußworte gesprochen haben, konnte mit dem Tagesordnungspunkt Berichte fortgefahren werden.
 
Top 6: Berichte
 
         ·         des Ortsbrandmeisters
 
Ortsbrandmeister Lars Hildebrandt konnte in seinem Bericht von weiterhin hohen Mitgliederzahlen berichten. Insgesamt zählt die Ortsfeuerwehr Steinbergen 222 Mitglieder, davon 40 in der aktiven Einsatzabteilung, 13 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr, 14 Löschmäuse in der Kinderfeuerwehr, 18 Alterskameraden und 19 Neuaufnahmen davon 4 in den aktiven Dienst.
 
Die Kräfte der FFW Steinbergen musste im Jahr 2018 zu 41 Mal zu Einsätzen ausrücken. Um das abzuarbeiten benötigten die Einsatzkräfte ca. 760 Einsatzstunden. 5 Kameradinnen und Kameraden besuchten im vergangenen Jahr Lehrgänge an der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) des Landkreises und an der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK) in Celle. Alle Lehrgänge konnten erfolgreich abgeschlossen werden.
 
Ortsbrandmeister Lars Hildebrandt dankte den Kameraden und deren Familien für die geleistete Arbeit und Unterstützung im Jahr 2018. Ebenfalls bedankte er sich bei dem Rat und der Verwaltung der Stadt Rinteln für die gute Zusammenarbeit.
 
        ·         Bericht des Gruppenführer
 
Den Bericht der Gruppenführer übernahm im diesem Jahr Helmut  Krimp. Er informierte über 39  gut besuchte Dienstabende, diese  gliedern sich wie folgt: vier CSA, vier KFB, vier AGT, sechs Zugdienste, 23 Übungsdienste sowie drei Versammlungen. Beim CSA konnten wir die Dienstbeteiligung leicht erhöhen. Bei allen Diensten konnten wir das hohe Vorjahresniveau  halten.
 
Auch bei den 41 Einsätzen ist auf die Feuerwehr Steinbergen verlass, im Durchschnitt rückten wir mit 15 Kameraden/in zu Einsätzen aus.
 
Auch für 2019 haben die Gruppenführer interessante Dienste in Planung. Die Einarbeitung der beiden neuen Gruppenführer geht sehr zufriedenstellend voran. In mehreren Einsätze haben bei bereits erste Erfahrungen sammeln können.
 
Ganz besonders möchte ich die beiden Kammeraden hier heute erwähnen, die sich durch eine Dienstbeteiligung haben:
 
Pascal Rinne mit 101 Stunden und dicht gefolgt Christian Haupt mit 98 Stunden.
 
Auch die Nachwuchsförderung ist bei uns auf einem guten Weg! Zwar sind 2 Kameradinnen und Kameraden aus dem aktiven Dienst ausgeschieden, dafür konnten wir 4 neue Kameraden begrüßen. 3 von ihnen sind Seiteneinsteiger und hatten bisher nicht mit der Feuerwehr zu tun.
 
Wir  freuen wir uns auf weitere Impulse bei der Dienstgestaltung und hoffen auch weiterhin auf eine hohe Dienstbeteiligung.
 
Wo Licht ist, ist aber auch Schatten!
 
Hier sind folgende Punkte zu benennen.
     
  • Datenschutzgrundverordnung und Verschwiegenheitserklärung!!!
  •  
  • Wertschätzung der Feuerwehren und Funktionsträgern
  •  
  • FeuerON  (allein 9 Stunden für Dateneingabe, kein Laptop-kein Internet am GH)             
 
          ·         Bericht des Jugendfeuerwehrwartes
 
Nach dem Tätigkeitsbericht des Gruppenführers ließ der Jugendwart Heinz Marcheleski  das Jahr aus Sicht der Jugendfeuerwehr ausführlich Revue passieren und dankte in diesem Zusammenhang für die gute Zusammenarbeit.


     •       Bericht Betreuerteam Löschmäuse

Betreuerin Anke Schnerr berichtete von 14 Mitgliedern zum Ende des vergangenen Jahres. In diesem gab es fünf Neuzugänge und drei Kinder haben die Altersgrenze erreicht und konnten in die Jugendfeuerwehr übernommen werden. Es wurden 50 Dienststunden inkl. Vorbereitungszeit absolviert.
Das Jahr wurde durch viele schöne Ereignisse und Veranstaltungen, wie z.B. die Winterwettbewerbe (3. Platz), Ausflüge in den Potts Park und das Kürbisschnitzen in Westendorf geprägt.
Das Highlight hierbei war der Brandschutznachmittag mit Harald Westermann im Sommer.





Beförderungen  Von links:

Christian Haupt (Löschmeister), Pascal Rinne (Löschmeister),
Heinz Marchlewski (Hauptlöschmeister)

Auszeichnungen für 40-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Steinbergen.
__________________





Anschrift

Freiwillige Feuerwehr Steinbergen
Im Roten Tor 3
31737 Rinteln

E-Mail
info[at]feuerwehr-steinbergen.de

Ansprechpartner

Ortsbrandmeister
Lars Hildebrandt
Mobil: 0173 6182752

stellv. Ortsbrandmeister
Dirk Seelking
Mobil: 0172 5431873
FREIWILLIGE FEUERWEHR
STEINBERGEN
Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Steinbergen
Website aktualisiert am:29.09.2019
Zurück zum Seiteninhalt